Melden Sie sich jetzt für KML-LIVE-Berichte & Diskussionen vom ASH 2020 an!

ANMELDUNG LIVE-VERANSTALTUNG

 

Das KML wird am 9. Dezember 2020 ab 17:00 Uhr LIVE über die relevanten Lymphom-News des diesjährigen ASH 2020 berichten. Unsere Experten fassen alle wichtigen Neuigkeiten in 10-minütigen Beiträgen zusammen und diskutieren diese im Anschluss. Sie haben die Möglickeit, Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Anschließend werden die Berichte hier im mp4-Format zum Abruf zur Verfügung stehen. Gern können Sie sich in den KML-Infoverteiler aufnehmen lassen - wir benachrichtigen Sie dann.

Prof. Dr. med. Michael Hallek

Einleitung & Moderation

Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V.

Vita

Prof. Dr. med. Katja Weisel

Multiples Myelom (MM)

Stellv. Direktorin der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf | Mitglied der Leitgruppe der German Speaking Myeloma Multicenter Group (GMMG)

Vita

Prof. Dr. med. Martin Dreyling

Indolente Lymphome

Oberarzt der Medizinischen Klinik III am Klinikum der Universität München  |  Koordinator des Europäischen MCL Netzwerks (EMCLN)  |  Vorstandsmitglied der German Lymphoma Alliance (GLA)  |  Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome

Vita 

Prof. Dr. med. Björn Chapuy

Aggressive Lymphome

Oberarzt und Forschungsprofessor der Klinik für Hämatologie und Medizinischen Onkologie der Universitätsmedizin Göttingen  |  Mitglied im Leitungsgremium der German Lymphoma Alliance (GLA)

Vita

Prof. Dr. med. Peter Borchmann

Hodgkin Lymphom

Oberarzt der Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln | Co-Chairman der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG) | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita

Prof. Dr. med. Barbara Eichhorst

Chronische lymphatische Leukämie

Oberärztin der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Wissenschaftlicher Sekretär der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita

Das KML dankt den Firmen AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, AstraZeneca GmbH, Celgene GmbH, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG und Janssen-Cilag GmbH für die Unterstützung bei diesem Projekt. Die Firmen haben keinen Einfluss auf die Auswahl und Darstellung der Inhalte. Die Höhe der Zuwendungen kann der Seite Projektunterstützung entnommen werden.